TKS Lesung „Frieda Schaf und der Mond“ mit Gerlinde Wenter

von Cornelia Rauchegger
05. Oktober 2020

Ende September 2020 durften die SchülerInnen der 2a Klasse eine äußerst abwechslungsreiche Lesung in der Aula im „Tante Berta Abstand“ erleben:

Die Tiroler Autorin Gerlinde WENTER las aus ihrem Buch „Frieda Schaf und der Mond“ vor, in der es um Gemeinschaft und außergewöhnlichen Freundschaften geht.

Während der sehr lebendig vorgetragenen Buchpräsentation durften sich die jungen Zuhörer in blökende Schafe, jaulende Wölfe und Feenmädchen verwandeln und sich in deren Sprachen verständigen. Am Ende der Lesung konnte sich jedes Kind als Illustrator versuchen. Dabei entstanden entzückende Arbeiten.

Ein großes Dankeschön an die Tiroler Kulturservicestelle, welche die Kosten für diese

Veranstaltung übernommen hat.