Religion römisch katholisch

Religionslehrerin: Gudrun Pohl


Hallo ihr Lieben,


ich hoffe ihr seid alle gesund und es geht euch gut!

Da wir alle eine längere Zeit daheim sein werden, möchte ich mich in dieser ganz
besonderen Fastenzeit an euch wenden. Ihr wisst, „BETEN“ heißt mit „Gott reden“.
Ihr könnt Gott all eure Ängste, Sorgen, Hoffnungen aber auch Freude und Glück
anvertrauen und um seine Hilfe bitten. Wir haben im Religionsunterricht
verschiedene Gebete gelernt, das Kreuzzeichenlied, Klassengebet, Vaterunser,
Gegrüßt seist du Maria, Glaubensbekenntnis und andere. Einige von euch haben
auch schon eigene Gebete verfasst.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr ein Gebet eurer Wahl, das ihr besonders gern
betet, aufschreibt, schön gestaltet, fotografiert und mir schickt (gu [dot] pohl [at] tsn [dot] at).

Für alle Kinder die gerne singen, ein Lied von Kurt Mikula.
Dieses Lied werden wir auch beim Fest der Erstkommunion singen.

Im Kirchenjahr bereiten wir uns in der Fastenzeit auf das Osterfest vor. Im Anhang
findet ihr einige Links, Arbeitsblätter, Geschichten und kreative Ideen. Bitte druckt nur
die Seite(n) aus, die ihr bearbeiten möchtet (freiwillig).

Unser Herr Pfarrer Martin lädt euch herzlich ein, an der Feier der Hl. Messe über den
YouTube-Kanal „Seelsorgeraum Landeck“ teilzunehmen.

Liebe Kinder, ich vermisse euch schon und hoffe, dass wir uns nach den Osterferien
alle gesund sehen werden. Passt gut auf euch auf, vertraut auf Gott und bis bald!

Eure Religionslehrerin
Gudrun
P.S. Ich freue mich auf Post von euch.